Die SONUS-Kammermusikwoche rückt näher! | Bliža se SONUS-teden komorne glasbe!

[:de]

Die SONUS-Kammermusikwoche vom 19.8. bis 25.8.2017

Nach zwei erfolgreichen sonusiade-Konzerten rückt unser SONUS-Höhepunkt näher.

In Neuhaus|Suha, Bleiburg|Pliberk, St.Michael|Smihel und Globasnitz|Globasnica erwarten Sie drei Konzerte, eine Musikwerkstatt und eine Vernissage.

Wir starten am 19.8. um 20 Uhr in St.Michael|Šmihel, wenn das Quintett Piazzolleky die Geschichte des Tangos erzählt. Mit der Leidenschaft des Tangos, dem Temperament des Balkans und der professionellen Herangehensweise von Berufsmusikern gibt das Quintett Piazzolleky dem Tango Nuevo und dem volksmusikalischen Tango Tipico eine neue Dimension.

Kartenreservierung empfohlen!
Ihr SONUS-Team

PS: SONUS empfiehlt außerdem TRIVIUM|DREI WEGE|TRI POTI[:si]

SONUS-tedeb komorne glasbe od 19.8. do 25.8.2017.

Po dveh uspešnih koncertih sonusiade se bliža višek SONUSa.

Na Suhi, v Pliberku in v Šmihelu vas pričakujejo trije koncerti, glasbena delavnica in odprtje razstave.

Začeli bomo 19. 8. ob 20. uri v Šmihelu, ko bo Kvintet Piazzolleky pripovedoval zgodbo o tangu. S strastjo tanga, balkanskim temperamentom in profesionalnim pristopom poklicnih glasbenikov daje Kvintet Pazzolleky tangu nuevo in ljudskemu tangu tipico nove dimenzije.

 

Priporočamo rezervacijo vstopnic!
Vaša ekipa SONUS

PS: Naš tip  TRIVIUM|DREI WEGE|TRI POTI[:]

Wenn das Saxophon ruft … | Ko kliče saksofon …

[:de]

Wenn das Saxophon ruft…

Janez Gregorič betritt mit seiner Carlevaro-Gitarre die Bühne, das Publikum im vollen Konzertsaal des Museum Liaunig blickt erwartungsvoll nach vor und plötzlich erfüllt ein Saxophonsolo den Raum. So geschehen beim zweiten sonusiade-Konzert, als Wolfgang Puschnig den musikalisch-literarischen Sommerabend von der Galerie eröffnete.

Was danach folgte war ein abwechselndes und gleichzeitiges Feuerwerk aus Gitarre, Saxophon und Literatur – diese perfekt dargebracht von Wolfram Berger. Das literarische Programm begann mit eher ernsten Texten von Maja Haderlap und Fabjan Hafner und mündete nach der Pause in einer äußerst humorvollen Auswahl von Friedrich Achleitner, Kurt Schwitters, Ernst Jandl und Karl Valentin. Falls Sie es noch nicht kennen, das kürzeste Liebesgedicht stammt von Friedrich Achleitner: „Mari do wari“.

300 Gäste genossen einen unterhaltsamen Abend in Neuhaus | Suha. Wir genossen ihn auch und freuten uns über den zahlreichen Besuch.

Ihr Sonus-Team

AVISO:
Das Quintett Piazzolleky präsentiert am Samstag, 19.8. um 20.00 Uhr, Tango im Marktgemeindeamt St. Michael ob Bleiburg | Šmihel nad Pliberkom.[:si]

Ko kliče saksofon …

Janez Gregorič pride s svojo kitaro Carlevaro na oder, občinstvo v polni koncertni dvorani Muzeja Liaunig polno pričakovanj pogleda naprej in nenadoma napolni prostor solo saksofona. Tako se je začel drugi koncert sonusiade, ko je Wolfgang Puschnig uvedel v glasbeno-literarni poletni večer z galerije.

Kar se je nato nadaljevalo, je bil raznolik ognjemet kitare, saksofona in literature – ki jo je odlično podal Wolfram Berger. Literarni spored se je začel z bolj resnimi besedili Maje Haderlap in Fabjana Hafnerja in se je po odmoru zaključil  z izredno humorno bero iz del Friedricha Achleitnerja, Kurta Schwittersa, Ernsta Jandla in Karla Valentin. Spoznali smo tudi najkrajšo ljubezensko pesem Friedricha Achleitnerja: „Mari do wari“.

 

300 gostov je uživalo v poletnem zabavnem večeru na Suhi. Tudi mi smo uživali in smo se veselili številnega obiska.

vaš Sonus-team

AVISO:
Quintett Piazzoletty predstavlja v soboto, 19.8. ob 20. uri, Tango na občinskem uradu v Šmihelu nad Pliberkom.

[:]