Davorin Mori | Klavier

Foto: Jana Šnuderl

Davorin Mori | Klavier

Davorin Mori studiert Klavier und Dirigieren in der Klasse Alexei Kornienko am Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt und Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg bei Claudius Tanski. In den Jahren 2004 bis 2009 besuchte er das Musikgymnasium in Maribor, im Hauptfach Klavier bei Prof. Maja Mancini Senica.

Er gibt regelmäßig Konzerte als Solist sowie in verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen und ist Preisträger bei den Klavierwettbewerben „Citta di Gorizia“ 2005, „Chopins Golden Ring“ 2005, „Davorin Jenko Beograd“ 2007, „Stefano Marizza Trieste“ 2011 und „TEMSIG“ – Bundeswettbewerb der Republik Slowenien 2013.

Besondere Auszeichnungen erhielt er bei Wettbewerben stets für seine Interpretationen der Klavierliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts.